Archiv für den Monat: Mai 2018

Happy Birthday – Freifunk Stuttgart e.V. wird 4!

Am 18.05.2014 wurde Freifunk Stuttgart e.V. auf der No Spy Konferenz (damals noch Prismcamp) gegründet. Eine aktive Freifunk Community gab es in Stuttgart schon seit vielen Jahren. Nach der Vereinsgründung und dem technologischen Wechsel auf gluon hat Freifunk in der Region Stuttgart richtig fahrt aufgenommen. Bestand der Verein zunächst aus neun Gründungsmitgliedern gibt es heute über 60 aktive Mitglieder. Aus den rund 20 Freifunk-Knoten in Stuttgart sind es mittlerweile im Großraum Stuttgart über 1.400 Online-Knoten. Diese Zahl zeigt auch, dass vor allem auch die Stuttgarter Freifunk-Community massiv gewachsen ist. Dies zeigt sich beispielsweise bei unseren Monatstreffen im shackspace und bei unseren gemeinsamen Aktivitäten. Sei es bei unserem Flash in den Mai oder bei unseren Aktivitäten auf dem Stuttgarter Umsonst & Draußen, wo wir auch dieses Jahr wieder mit dabei sein werden und das Festival mit freiem WLAN versorgen. Durch das gemeinsame Hobby sind so auch zahlreiche neue Freundschaften entstanden und zeigt das Freifunk mehr ist, als Technikfreaks die gerne an Hardware basteln oder Fachsimpeln (das auch), aber vor allem verbindet Freifunk!

Deshalb freuen wir uns, wenn mehr Menschen sich aktiv in die Community einbringen oder gar Mitglied im Verein werden.

Übrigens steht die 7. No Spy Konferenz vor der Tür (15.-17.6.2018 im Literaturhaus Stuttgart). Vermutlich wird dort dieses Jahr zwar kein Freifunk-Verein gegründet, es werden aber trotzdem einige FreifunkerInnen vor Ort sein. Außerdem gibt es wieder ein tolles Programm und bietet viel Raum sich auszutauschen und neue Menschen kennen zu lernen, die sich auch mit den Themen Privatsphäre, Grundrechte, Überwachung oder Netzneutralität sowohl technisch als auch sozial auseinandersetzen.

Vielleicht sieht man sich dort, auf dem monatlichen Freifunk-Treffen oder sonst wo. Bis dahin vielen Dank für euer Engagement, welches das Alles überhaupt erst ermöglicht!

Monatstreffen im shack

Morgen Abend, 14.05.18 findet unser monatliches Freifunktreffen statt.

Beginn ist um 19 Uhr im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen. U-Bahnhaltestelle ‚Im Degen‘.

Dabei wird es einen Rückblick auf das Freifunkseminar, den Flash in den Mai und die jüngst geeendete Gulaschprogrammiernacht (GPN18) in Karslruhe. Bei der GPN18 gab es ein spontanes FFBW Treffen, das doch recht produktiv war.

Außerdem die Themen, die ihr mitbringt oder noch besser, direkt ins Wiki eintragt.

Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen.

 

Freifunk-WLAN für die Bewohner im Haus am Löwentor

Freier Internetzugang erleichtert den Männern im betreuten Übergangswohnen die Suche nach Arbeit und Wohnung berichtet die Evangelische Gesellschaft (eva) in ihrer Meldung  am 3. Mai.

Christoph Maier, Teamleiter von der eva betont: „Die persönliche, zuverlässige und lokale Hilfe durch Freifunk Stuttgart und Philippe Käufer war der entscheidende Faktor für die erfolgreiche Umsetzung unseres Projektes“.


Freifunk leistet in ehrenamtlichen Strukturen einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. Bis heute werden über 130 soziale Einrichtungen in der Region von Freifunk Stuttgart unterstützt.

Faszination Helfen – mit rund 45.000 Zugangspunkten Deutschlandweit haben freiwillige Freifunker sich mit Begeisterung engagiert. Wer anderen Menschen helfen möchte, sich für Technik interessiert und gerne sich mit anderen austauscht, ist bei Freifunk genau richtig. Wir suchen hierfür immer helfende Hände!