Archiv für den Monat: Mai 2019

Das Wiki – neues Design und Einstellungen

Unser Wiki basiert auf DokuWiki, welches keine Datenbank braucht und stattdessen alle Inhalte in Textdateien schreibt. Dazu gibt es eine Menge an Templates und Plugins, um die Funktionen des Wikis zu erweitern. Einige dieser neuen, in unserem Wiki nun eingebauten Funktionen stellen wir hier kurz vor.

So hat nun jeder Nutzer des Wiki eine Auswahl von verschiedenen Themes, unter denen er das Wiki betrachten kann. Diese sind wie in den beiden Bilder dargestellt auswählbar. Einmal in der Variante mit einem Desktop-PC und einmal für Tablet oder Smartphone. Damit ist unser Wiki nun auch für moderne Endgeräte nutzbarer.

Tablets und Smartphones
Desktop-PC

Zur Bearbeitung und Formatierung von Inhalten kann nun zusätzlich die Syntax von der Erweiterung „Bootstrap Wrapper Plugin“ genutzt werden. Es können z.B. Grids angelegt werden oder Bilder so hinzugefügt werden, das diese mit der Bildschirmauflösung von Smartphones und PCs skalieren. Auch dieses Plugin ist darauf ausgelegt Inhalte im Wiki „responsive“ zu halten. Auch wurden einige Inhalte wie die Anleitungen überarbeitet, erneuert und dadurch besser nutzbar gemacht. Eine Anleitung zur Nutzung des Wikis selber wird noch erstellt.

Eins noch: Das Wiki lebt nicht nur von seiner Nutzung, sondern auch durch neue und verbesserte Inhalte. Und diese kann jeder hinzufügen. Also scheut euch nicht wenn ihr was falsches lest Korrekturen vorzunehmen oder ganz neue Inhalte hinzuzufügen.

5 Jahre Freifunk Stuttgart e.V. \o/

Am 18.05.2019 wird der Freifunk Stuttgart e.V. bereits fünf Jahre alt. Der Verein wurde auf der ersten No Spy Konferenz (damals noch Prismcamp genannt) spontan gegründet. Dies nehmen wir als Anlass kurz inne zu halten und auf der diesjährigen No Spy Konferenz die Entwicklung näher zu betrachten.

Nach dem gemeinsamen Abendessen auf der Konferenz wollen wir zusammen noch etwas feiern. Location hierfür ist die Tequila Bar Grande. Selbstverständlich gibt es vor Ort Freifunk.

Über ein Treffen auf der No Spy Konferenz oder abends in der Tequila Bar freuen wir uns!

Infrastrukturwochenende

Infrastruktur aufzubauen ist fast einfacher als sie danach zu erhalten, zu warten und zu verbessern. Auch diese Erfahrung machen wir mit Freifunk. und mit dieser Erkenntnis ausgerüstet kam die Idee eines Infrastrukturwochenendes auf. Alle Freifunker aus der Region Stuttgart die bestehende Infrastruktur für Freifunk administrieren, sowie alle die in Zukunft Infrastruktur verwalten möchten, waren eingeladen.

So konnten wir am letzen Wochenende im April den Seminarraum im Stuttgarter Hackerspace shackspace für Samstag und Sonntag reservieren. Die Versorgung  der Teilnehmer mit Getränken und Essen wurde finanziell vom Freifunk Stuttgart e.V. übernommen.

Mit Diskussionen über die zukünftige Infrastruktur auf den Mailinglisten wurde das Infrastrukturwochenende vorbereitet. Bei manchen Ideen herrschte Einigkeit, bei anderen Uneinigkeit.

So sollen alle Dienste wie das Wiki, die Homepage, der Mailserver für die Mailinglisten, das Gitlab uvm. auf einen Server, der durch Freifunk Stuttgart e.V. finanziert wird, migriert  oder auch neu gebaut werden. Auch wurden zur Migration moderne Werkzeuge wie das Konfigurationsmanagement Saltstack eingesetzt und ausprobiert. Freifunk bedeutet eben nicht nur Netzwerk zu bauen, sondern auch abseits von Freifunk neue Dinge auszuprobieren, diese zu erlernen und Erfahrungen zu sammeln.

Nicht alles was noch migriert werden soll, konnte an dem Wochenende migriert werden. Aber es wurde ein Anstoss gegeben, um auch danach  weiter an der Verbesserung und Konsolidierung der Infrastruktur von Freifunk Stuttgart zu arbeiten.