Der Freifunk-Knoten hat die Möglichkeit, eine maximal geteilte Bandbreite einzustellen, eine Priorisierung kann er selbst nicht vornehmen.

Aber in den meisten Fällen wird das Heim-WLAN ja von dem vor dem Freifunk-Knoten stehenden Router ausgestrahlt, und in dem lässt sich so eine Rangfolge oft einstellen. Bei Fritzboxen kann der Freifunk-Knoten z.B. an den Gastport angeschlossen und dem dann eine niedrigere Priorität zugewiesen werden.