Archiv für den Monat: Dezember 2015

Freifunk auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Bereits im letzten Jahr wurde der halbe Stuttgarter Marktplatz mit Freifunk versorgt. Damals kam der Uplink aus einer 2000 m entfernten Wohnung im Stuttgarter Süden. Per Richtfunk wurde das Signal vom Dach eines Marktplatz Anrainers verteilt. Leider konnten wir dieses Jahr diese Dachfläche nicht mehr nutzen.

Dafür konnte ein begeisterter Freifunker große Teile der Hirschstraße und die andere Hälfte des Marktplatzes mit zwei verschiedenen Internetanbindungen ausleuchten.

Ausleuchtung des Weihnachtsmarktes mit Freifunk
Ausleuchtung des Weihnachtsmarktes mit Freifunk (Kartendaten von OpenStreetMap – Veröffentlicht unter ODbL)

Bei jedem Standort sorgt ein leistungsfähiger x86-Knoten für die Internetanbindung. Das Signal wird dann mit Outdoor-Routern weiterverteilt. Zum Einsatz kommen hierbei je eine TP-Link CPE210, die das Signal auf den Weihnachtsmarkt bringt. Von dort verteilt je eine Ubiquiti Rocket M2 wiederum das WLAN weiter. Letztgenannte Geräte werden allerdings mit Weihnachtsmarktschluss um 21 Uhr abgeschalten.

In Spitzenzeiten sind auf den Rockets bis zu 25 Clients zeitgleich zuzüglich weiterer Clients auf den beiden CPEs. Eine Grundversorgung, zum Kurznachrichten schicken oder ein Selfie mit Glühwein sollte möglich sein.

Selbstverständlich sind wir immer auf der Suche nach weiteren Uplink-Möglichkeiten (auch außerhalb des Weihnachtsmarktes), so dass im kommenden Jahr vielleicht der komplette Bereich zwischen Hirschstraße und Marktplatz ausgeleuchtet werden kann.