Archiv für den Monat: April 2017

Kommt zum Flash in den Mai 2017

Nochmal als Erinnerung:

wie schon angekündigt gibt es auch in diesem Jahr am 30.04. einen Flash in den Mai. Im Wiki sind schon einige Vorträge in einem Zeitplan zu sehen, und auch die Radiosendung im Freien Radio Göppingen (ab 19:00) steht dort schon.

Also kommt alle am Sonntag nach Göppingen ins Kreismedienzentrum. Um 13:00 geht’s los (und vorher ist Mitgliederversammlung).

Es gibt auch ein Facebook-Event, falls Ihr Eure Teilnahme ankündigen wollt.

 

MESH-Vernetzungswochenende auf dem Allenspacher Hof

Dieses Wochenende fand das erste MESH-Vernetzungswochenende von Freifunk Stuttgart auf dem Allenspacher Hof der Evangelischen Jungenschaft Horte statt.
Der Hof lädt ein zum Abschalten, sich Besinnen oder in Ruhe hacken – egal ob Holz oder am Gerät 😀

Allenspacher Hof Foto mezzomix22 Lizenz cc-by-nc
Allenspacher Hof
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Freitag Abends sind so langsam alle Teilnehmer eingetrudelt und nach dem gemeinsamen Abendessen wurde in gemütlicher Runde besprochen, was man dieses Wochenende alles angehen könnte. Die Liste wurde relativ schnell sehr lang….

Candlelight-Mesh
Candlelight-Mesh
Foto: docloy Lizenz: cc-by-nc

Samstags wurde dann nach spätem Frühstück das herrliche Wetter für einen Spaziergang genutzt. Über den Götzenaltar zum Glattenfelsen und wieder zurück.

Spaziergang
Spaziergang
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Nach dieser Runde bauten wir $Hardware im Freien auf, um dort gemütlich zu basteln. Sei es ein neues Firmwareimage, am netzinternen Dienst Nodealarm, an der neuen Powerbeam Richtfunkstrecke, der Eventhardware oder beim Versuch einen Knoten halb zu bricken, um ihn danach wieder zu debricken – was man halt so Samstag nachmittags auf der schwäbischen Alb macht…

Hack am Holzstall
Hack am Holzstall
Foto: docloy Lizenz: cc-by-nc
Test der Powerbeam Strecke
Test der Powerbeam Strecke
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Da das Mittagessen im Freien recht spät war, wurde erst gegen 23 Uhr Couscous zu Abend gegessen. Das Hacken hatten wir mittlerweile nach innen verlegt, da es auf der Alb einfach immer einen Kittel kälter ist – vor allem wenn die Sonne weg ist.

In der Bauernstube aka Hackcenter wurde gemütlich bei Holzofenwärme bis in die frühen Morgenstunden gebastelt, gehackt und wild philosophiert.

Bauernstube aka Hackcenter
Bauernstube aka Hackcenter
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Am Sonntag vormittag wurde weiter an den Projekten gearbeitet, gefrühstückt und aufgeräumt. Die Zeit war mehr als kurzweilig. Trotz überschaubarer Teilnehmerzahl – oder gerade deshalb war es ein super Wochenende und schreit nach Wiederholung! Wir freuen uns schon auf den Flash in den Mai – man sieht sich dort oder sonst wo!

Z.B. Morgen Abend 19 Uhr beim Monatstreffen im shack… 😉

Weitere Unterkünfte in Stuttgart mit Freifunk versorgt

In den vergangenen Wochen wurden zwei weitere Flüchtlingsunterkünfte auf Stuttgarter Gemarkung mit Freifunk versorgt.

Jüngst eine Unterkunft in S-Wangen. Das spannende an diesem Projekt ist aus Freifunk-Sicht die Internetanbindung, da vor Ort kein Internetanschluss vorhanden ist, der genutzt werden konnte. Dank Blickkontakt zum shackspace konnte die bereits vorhandene Freifunk-Installation genutzt werden und die Unterkunft per Richtfunk angebunden werden. In der Unterkunft selbst wurde ein Outdoor-Freifunk-Knoten installiert, um den Hof und den Gemeinschaftsraum mit freiem WLAN zu versorgen.

Die zweite Unterkunft ist auf der Waldau. Erste Planungen hatten bereits während des Umsonst & Draußen 2016 stattgefunden. Im Herbst gab es dann noch Anlaufschwierigkeiten mit der Internetanbindung, welche durch Ehrenamtliche finanziert wird.

Beim Konfigurieren der Hardware gab es anfänglich Unterstützung von Freifunkern. Mittlerweile hat sich aber jemand aus dem Freundeskreis selbst so in das Thema eingefuchst, dass auch das als Paradebeispiel für „Hilfe zur Selbsthilfe“ dienen kann und somit die Freifunk-Idee gelebt wird.

Der Freundeskreis Degerloch hat auch einen etwas ausführlicheren Blogartikel verfasst.


Hinweis zum Richtfunk-Backbone:
Dieses Jahr möchte Freifunk Stuttgart gezielt den Richtfunk-Backbone in Stuttgart ausbauen. Dank shackspace gibt es bereits einen attraktiven Standort. Wer Blickkontakt Von Untertürkheim bzw. Obertürkheim auf den shackspace hat und Interesse den Backbone auszubauen und ggf. sogar Bandbreite zu teilen, kann sich gerne bei uns melden.
Darüber hinaus auch gerne, wenn ihr geeignete Dachflächen oder ähnliches habt, auf denen Richtfunkgeräte installiert werden können.

Call for Partizipation: Flash in den Mai 2017

Freifunk Stuttgart veranstaltet am 30.04.2017 wieder einen Flash in den Mai.
Dieses Jahr in Kooperation mit dem freien Radio Göppingen.
Wir werden im Kreismedienzentrum Göppingen zu Gast sein.
Das Programm wird sich aus der Mitgliederversammlung und anschließend (13 Uhr)
Spannende Vorträge, Workshops und Diskussionen zusammensetzen.

Wir suchen nun Personen, welche zum Thema Freifunk Vorträge halten,
Workshops leiten oder aber Ideen für Diskussionsthemen haben.

Das Thema Freifunk deckt ein sehr weites Spektrum ab. Möglich wären
Beiträge von technischer Natur über Freifunk in der Flüchtlingshilfe bis
zu Philosophischen und Sozialen Aspekte der Freifunk Community.

Deine Vorschläge werden gerne bis zum 23.04.2017 direkt per Mail an event[ät]freifunk-stuttgart.de entgegengenommen.

Bereits gesammelte Themen sind im Wiki zu finden.