Schlagwort-Archive: hilfe

Mesh-Netzwerke und Switche

Häufig kommt es vor, dass man Mesh-Verbindungen mit externer Richtfunk-Hardware betreibt. Man tut dies, weil für die Richtfunk -Hardware kein Gluon verfügbar ist oder weil es aus regulatorischen Gründen nicht erlaubt wäre (DFS). Für Gluon erscheint der Mesh-Link dann wie eine Kabelverbindung. Manchmal hat man mehrere solche Richtfunk-Verbindungen hintereinander. Dann ist es verlockend, auf einem Knoten Mesh-on-LAN zu aktivieren und die Richtfunk-Verbindungen mit den LAN-Ports zu verbinden. Dieser Wiki-Artikel soll erklären, warum das oft eine schlechte Idee ist und wie man das Problem entschärfen kann. Hier klicken.

Danke an den Stuttgarter Freifunker für diese Erläuterungen.

Freifunk Stuttgart – Monitoring

Jede*r Freifunker*in kennt es: Mit viel Motivation ist man beim Aufbau einer Freifunk-Installation, alle Planung hat geklappt und der Aufbau steht. Nur gehen aus unbekannten Gründen keine Daten durch das Mesh-Netz ins Freifunk-Netz und Internet. Die Fehlersuche beginnt, man schaut sich z.B. Einstellungen, Statusseiten und Netzkonnektivität an. Hierfür fehlte es bisher an einer Statusseite für die Gateways und den meisten Diensten von Freifunk Stuttgart.

Nun können alle Freifunker*innen mit noch mehr Motivation Freifunk die Welt erobern lassen, denn es gibt eine Statusseite. Auf dieser Seite wird der Status der externen Überprüfungen dargestellt. Eine einfach und natürlich nicht alle Möglichkeiten von Monitoring ausschöpfende Lösung. Wir hoffen das es beim Lösen von Problemen in der Zukunft helfen kann.

Unter status.freifunk-stuttgart.de findet ihr das gewünschte Monitoring.