Schlagwort-Archive: stable

Firmware: Update-Kanäle

Wir haben versucht, die Update-Kanäle für Firmware-Veröffentlichungen eindeutiger zu beschreiben, damit Freifunker der Region Stuttgart besser wissen, welche Firmware-Version für welchen Bedarf sinnvoller ist.

Es gibt nun vier Kanäle: nightly, experimentell, beta und stable.

nightly --> beta --> stable
   ^
   |
experimental?

Hier die Erklärung wie die einzelnen Kanäle funktionieren:

Experimentell: dieser Kanal wird genutzt, wenn Firmware gebaut wird, die entweder einen Versions-Sprung bei Gluon von z.B. 2018.2 auf 2018.3 oder auf 2019.1. Dies wird als Major-Release bezeichnet. Auch der Einbau neuer Funktionen führt dazu, dass die Firmware experimentell wird. So z.B. der Einbau von VX-LAN, neuem Mesh-Protokoll, etc. Alle Router die ihren Auto-Updater auf „Experimentell“ eingestellt haben bekommen diese Veröffentlichungen der Firmware. Es sollten aber nur Router sein, die auch nach einem Update kaputt sein können. Diese Firmware-Version wird automatisch signiert.

Geeignet für: Alle experimentierfreudigen Freifunker, die die allerneusten Funktionen haben wollen und die gerne Basteln, wenn der Router beim Update kaputt geht, sowie Bugreports geben wollen.

Nightly: dieser Kanal wird für kleine Versions-Sprünge genutzt, wie z.B. von Gluon 2018.2.1 auf 2018.2.2, oder wenn Firmware aus dem Experimentell-Kanal, die dort ausreichend stabil gelaufen ist, übernommen wird. Auch diese Firmware wird bei den genannten Änderungen automatisch gebaut und auch automatisch signiert. Alle Router die ihren Auto-Updater auf „Nightly“ eingestellt haben, bekommen hiervon diese Veröffentlichungen der Firmware. Genau wie beim experimentellen Kanal, sollten aber nur Router diesen Kanal verwenden, die auch nach einem Update kaputt sein können. Diese Firmware-Version wird automatisch signiert.

Geeignet für: Alle experimentierfreudigen Freifunker, die die neusten Unterstützungen von Routern haben wollen und die gerne Basteln, wenn der Router beim Update kaputt geht, sowie Bugreports geben wollen.

Beta: dieser Kanal wird für Firmware genutzt, die im Nightly-Kanal ausreichend ohne größere Probleme gelaufen ist. Hier wird auch nicht mehr automatisch signiert, mindestens ein Mensch macht hier die Signierung. Alle Router die ihren Auto-Updater auf „Beta“ eingestellt haben bekommen hiervon diese Veröffentlichungen der Firmware. Die Beta-Versionen können gerne von experimentierfreudigen Normalnutzern getestet werden. Kein Router sollte dabei kaputt gehen.

Geeignet für: Alle, die normale Freifunker sind und die ein geringes Risiko beim Testen von neuer Firmware eingehen wollen.

Stable: dieser Kanal wird für alle Firmware-Versionen genutzt, die durch alle vorherigen Kanäle gelaufen sind und sich als stabil erwiesen haben. Er sollte von allen Normalnutzern genutzt werden, die einen stabilen und konservativen Zugang ins Freifunk-Netz benötigen oder große Installationen haben, bei denen man nicht zu viel Reparaturen durchführen will.

Geeignet für: Alle, die normale Freifunker sind und die einen sicheren  und langfristigen Betrieb ihrer Router haben wollen.