Schlagwort-Archive: Mitgliederversammlung

Flash in den Mai 2018

Der fast schon traditionelle Flash in den Mai findet am 28.04.2018 bereits zum vierten mal statt. Nachdem wir letztes Jahr bei unserer lokalen Community im Göppinger Kreismedienzentrum zu Gast waren, finden wir uns dieses Jahr wieder im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen ein.

Wie per E-Mail angekündigt, beginnt bereits um 09:00 Uhr die Akkreditierung für die ordentliche Mitgliederversammlung von Freifunk Stuttgart e.V. Hierzu sind neben den Vereinsmitgliedern auch interessierte Gäste willkommen – zumindest in den letzten Jahren hat die Versammlung stets Gäste zugelassen 😉

Läuft alles optimal wird bereits um 11:30 Pizza bestellt gefolgt von der Sessionplanung. Denn nach dem Mittagessen wird es ab 13 Uhr wieder Vorträge, Diskussionen und Workshops geben. Hierfür dürft ihr gerne wieder Themen mitbringen und in der Sessionplanung vorstellen. Beim letzten Monatstreffen gab es bereits ein paar Ideen. Falls ihr euch ganz unsicher seid, könnt ihr auch vorab auf der Mailingliste nachfragen.

Zur besseren Planung bezüglich Kaffeebeschaffung, wäre es klasse, wenn ihr euch im dudle eintragen könnt.

Wir freuen uns auf einen spannenden #FidM 2018 mit tollen Workshops und vielen Gesprächen.

PS: Router flashen vor Ort wird selbstverständlich auch möglich sein… 😉

Freifunktreffen

Kommenden Montag, 09.04.18 ist findet unser monatliches Freifunktreffen statt.

Beginn ist um 19 Uhr im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen. U-Bahnhaltestelle ‚Im Degen‘.

Themen sind unter anderem der anstehende Flash in den Mai (inklusive Mitgliederversammlung), Rückmeldungen zur Infoveranstaltung in Esslingnen und das weitere Vorgehen. Infos zum Freifunkseminar im Evangelischen Medienhaus.

Außerdem die Themen, die ihr mitbringt oder noch besser, direkt ins Wiki eintragt.

Die oben genannten Veranstaltungen finden alle noch im April statt. Wer möchte kann sich gerne aktiv miteinbringen.

Wem diese Termine zu weit in der Zukunft liegen, oder den weiten Weg nach Stuttgart scheut beziehungsweise einmal die lokale Community in der Stauferstadt kennenlernen möchte:

Morgen Abend, 04.04.18 18:30, trifft sich die Göppinger Comunity im Cafe am Kornhausplatz. Neben netten Leuten gibt es dort selbstverständlich auch Freifunk.

Rückblick Flash in den Mai 2017

Am 30.04.2017 veranstaltete Freifunk Stuttgart in Kooperation mit Radio Fips im Göppinger Kreismedienzentrum den dritten „Flash in den Mai“. Dieses Jahr zum erstem Mal in Göppingen. Neben leckerem Essen vom Grill gab es einige spannende Vorträge.

Ein herzliches Dankeschön für den super Tag geht an das Kreismedienzentrum, Radio Fips, die Organisatoren und allen Helfern.

Folien zu Vorträgen von Roland möchten wir an dieser Stelle veröffentlichen:

Ein Mitschnitt von der Livesendung beim freien Radio Göppingen Fips ist bei unseren Freunden von Freifunk Göppingen zu finden: https://goeppingen.freifunk-stuttgart.de/2017/05/07/flash-in-den-mai-sondersendung-bei-radio-fips/


Am Vormittag hat der Verein Freifunk Stuttgart e.V. seine Mitgliederversammlung abgehalten. Einer der zentralen Tagesordnungspunkte war der Rückblick auf das vergangene Jahr, welches mit vielen Veranstaltungen mit unter anderem im Ev. MedienhausUmsonst & Draußen und Barcamp Stuttgart, bei dem Freifunk inhaltlich vertreten war. Des weiteren wurde im Rahmen dieser Mitgliederversammlung ein neuer Vereinsvorstand gewählt. Neuer Vereinsvorsitzender ist Philippe Käufer. Außerdem ist Bruno Baumgart-Hageneder neu im Vorstand.

Der neue Vereinsvorstand des Freifunks Stuttgart. Von links: Adrian Reyer, Christoph Altrock, Philippe Käufer, Bruno Baumgart-Hageneder, Thomas Renger. Foto: David Stellmacher

Einen von David Stellmacher verfasster Zeitungsartikel ist hier zu finden: http://www.swp.de/goeppingen/lokales/goeppingen/freies-w-lan_-_freifunker_-zieht-positive-bilanz-14910127.html

 

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Freifunk Stuttgart e.V. am 30.04.2017

Hallo Freifunk Stuttgart,

Am 30. April 2017 findet wieder der schon traditionelle Flash in den Mai statt.

Und wie auch letztes Jahr verbinden wir die Veranstaltung mit der ordentlichen Mitgliederversammlung des Freifunk Stuttgart e.V..

Der Ort ist dieses Jahr allerdings nicht der shackspace sondern das Kreismedienzentrum Göppingen.

Der Zeitplan sieht folgendermaßen aus:

09:30 Akkreditierung
10:00 Beginn der Mitgliederversammlung
12:00 Ende der Mitgliederversammlung
(13:00 Flash in den Mai)

Und die vorläufige Tagesordnung lautet:

TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Feststellung ordnungsgemäße Einberufung, Beschlussfähigkeit, Tagesordnung
TOP 3: Wahl der Versammlungsämter
TOP 4: Tätigkeitsberichte von Vorstand und Kassenprüfer, Entlastung
TOP 5: Neuwahlen
TOP 6: Anträge
TOP 7: Sonstiges

Wer noch nicht Mitglied ist aber trotzdem mitbestimmen möchte, hat bis zur
Versammlung noch die Gelegenheit, dem Verein beizutreten 😉

Das entsprechende Formular findet Ihr hier.

Hier ist die Adresse des Veranstaltungsorts:

Kreismedienzentrum Göppingen
Eberhardstrasse 22
73033 Göppingen

Und auf ihrer Webseite haben sie auch eine Karte.

Bis dahin…

Der Vorstand

Monatstreffen am 12.12.2016

Am kommenden Montag findet um 19 Uhr unser monatliches Treffen im shackspace, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen statt.

Der Ablauf ist aber diesmal etwas anders, denn das Treffen wird mit einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beginnen. Danach folgt dann das offene Treffen wie gewohnt.

Hier noch einmal der Einladungstext, wie er Ende Oktober verschickt worden ist:

Hallo liebe Freifunkbegeisterte,

die Diskussion um die Gemeinnützigkeit haben wir aus der letzten Mitgliederversammlung als offenen Punkt mitgenommen.

Deshalb wollen wir auf dem *über*nächsten Monatstreffen noch einmal eine außerordentliche Mitgliederversammlung einlegen, die sich genau mit diesem Thema beschäftigt.

Neue Erkenntnisse:

  • Pro Gemeinnützigkeit:
    • Ausstellen von Spendenbescheinigungen für private Spenden um diese steuerlich absetzen zu können
    • Image („FFS e.V. ist ein gemeinnütziger Verein“)
  • Contra Gemeinnützigkeit:
    • bürokratischer Aufwand
    • Anforderungen an Jahresabschluss und Einreichen der Steuererklärung, Tätigkeitsberichte, etc.
    • Satzung müsste stark korrigiert werden, z.B. nur Bildung/Flüchtlingshilfe, kein Internetprovider nach aktueller Finanzamtansicht, also keine Gateways oder Hardware für nicht offiziell als gemeinnützig anerkannte Organisationen
  • kein Contra:
    • „Spenden“ von Firmen können über eine Sponsorenrechnung von diesen dennoch steuerlich abgesetzt werden
    • Docloy hat sich ausführlich mit dem Finanzamt unterhalten, und die haben fast direkt von dem Versuch abgeraten. Begründung: großer Aufwand, am Ende kaum Vorteile und Geld, das man für den ursprünglichen Vereinszweck nicht ausgeben darf.

Also nochmal formell:

Außerordentliche Mitgliederversammlung des Freifunk Stuttgart e.V.

Am 12.12.2016 um 19:30 im shackspace, Ulmer Straße 255, Stuttgart.

Ab 19:00 Akkredititerung.

Vorläufige Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Gemeinnützigkeit der Vereins
  3. Versicherungen
  4. Event-Nodes Verleih (Antrag folgt.)
  5. Sonstiges

Kommt zahlreich.

Wiedereröffnung Café Wirth der Bäckerei Lang

Das Café der Bäckerei LaLogo Bäckerei Langng wird kommenden Montag, den 25.04.2016 nach kurzer Renovierung wieder eröffnet. Dabei gab es auch Änderungen, die auf den ersten Blick nicht sichtbar sind. Wer aber auf sein Smartphone schaut wird schnell das WLAN „Freifunk“ finden 😀

Dank der zentralen Lage direkt an der Königstraße 4 (gegenüber vom i-Punkt) am Hauptbahnhof kann hier bei einem leckeren Cappuccino und Freifunk die Zeit bis zur Zugfahrt oder dem Termin überbrückt werden.  Einfach noch schnell die Mails checken und beantworten oder ein Bild des Cappuccinos samt Leckereien posten – und das alles ohne Anmeldung oder Captive Portal.

"Konfigurationschaos" beim Einrichten mit lecker Kaffee :D
„Konfigurationschaos“ beim Einrichten mit lecker Kaffee 😀

Beim Konfigurieren der Geräte durch den EDV-Mitarbeiter und  uns Freifunkern waren nach 14 Minuten bereits 9 Clients verbunden – wir selbst waren aber nur mit drei Geräten eingeloggt. Offensichtlich gab es Gäste, die bereits in der Vergangenheit mit Freifunk-Knoten verbunden waren.

Screenshot der Statusseite des Freifunk-Routers
Screenshot der Statusseite des Freifunk-Routers mit Clientanzahl

Vorgeschichte: Im März waren zwei Mitarbeiter der Bäckerei Lang auf unserem monatlichen Treffen und haben sich über die Freifunk-Initiative in Stuttgart informiert. Besonders freut uns, dass die Bäckerei von der Freifunk-Idee überzeugt ist und sich an unserem dezentralen Netz beteiligen möchte. Durch die Renovierung hat sich das Café in der Königstraße als Pilotprojekt angeboten. Dabei konnten wir schon sehen, dass die EDV der Bäckerei sehr aufgeschlossen ist und Freifunk als Mitmach-Netz verstanden hat und sich mit viel Engagement auf die technischen Freifunk-Besonderheiten eingelassen hat. Auch das Marketing sieht Freifunk nicht als „billige Hotspotlösung“, sondern verweist auf die Besonderheiten des Freifunks in ihrer Speisekarte und liefert Informationen, wie man sich selbst beteiligen kann. Wir sind gespannt, wann weitere Filialen folgen.

Außerdem sponsert uns die Bäckerei Lang Backwaren für unsere diesjährige Mitgliederversammlung  am 30.04.2016 – vielen Dank dafür!

Flash in den Mai

Am 30. April findet im shackspace in Stuttgart der Flash in den Mai statt. Wir starten voraussichtlich um 11:30 Uhr nach der Mitgliederversammlung des Vereins Freifunk Stuttgart e.V.

Als Programm gibt es  Workshops und Vorträge rund um das Thema Freifunk, für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Für das leibliche Wohl wird ein Grill sorgen und wir werden Mittags in einer Sammelbestellung Pizza bestellen.

  • Essen:
    • Mittags12:45 Uhr: Sammelbestellung für Pizza an der sich jeder beteiligen kann. Geld wir vor der Bestellung (11:30 Uhr) entsprechend der Wunschpizza eingesammelt.
    • Abends 17 Uhr: Es wird ein Gasgrill geben, an dem sich jeder selbst mitgebrachtes Grillgut zubereiten kann.
    • Besteck und Teller, sowie Getränkebecher sind vorhanden. Milch und Kaffe ebenso.
  • Getränke:
    • Der shackspace hat einen Getränkeautomaten mit Mate, Matecola, Apfelsaft, Sprudel, stilles Wasser und mehr. Es werden 50 Cent, 1 Euro und 2 Euro akzeptiert.
    • Es kann sich jeder natürlich auch Getränke selber mitbringen.
    • Harter Alkohol ist während der Veranstaltung und im shackspace nicht erlaubt!
  • Anmeldung: Damit wir eine ungefähre Anhnung von der Menge der anwesenden Personen bekommen bitten wir um eine Anmeldung auf der folgenden Dudle-Liste. Einfach nur den Namen und die Uhrzeit auswählen ab der man ungefähr anwesend ist. Der Eintritt ist kostenlos.
  • Programm:
    • Anhand der um 11:30 Uhr vor Ort ermittelten Teilnehmer wird die Raumbelegung zugeordent.
    • Eine Änderung des Programms ist möglich.
    • Ein Raum wird für spontane Vorträge, Sessions, Workshops zu Verfügung stehen.
Uhrzeit Thema
11:30 Willkommen – Einführung
12:00-12:45 Freifunkhilft: wie funktioniert Flüchtlingshilfe und was ist geschehen?
12:00-12:45 Sicherheit im Internet und Freifunk
13:15-14:00 Aufbau Größerer Freifunk-Setups
13:15-14:00 Freifunk für Anfänger
14:00-15:00 Wie funktioniert Meshing und wie wird es richtig eingesetzt
14:00-15:00 Freies Internet für Flüchtlinge in der Praxis
15:00-15:30 Fallstudie:Freifunk als kollektiver Akteur im Internet
15:00-15:30 DNS im Freifunk
15:30-16:15 FFS Backbone: wie funktioniert das Backbone mit Segmentierung und wie sieht diese im Detail aus?
15:30-16:15 Ticketsystem und Prozesse im Freifunk „Callcenter“
15:30-16:15 eLearning
16:15-17:00 Tue Gutes und rede darüber! Wie funktioniert Öffentlichkeitsarbeit richtig?
16:15-17:00 Advanced Freifunk Knoten Config via SSH
  • Mitfahrzentrale/Übernachtung: Wer eine Übernachtung benötigt, kann sich gerne auf dem Link unten nach Angeboten umsehen. Wer Übernachtungsplätze hat kann diese auch dort gerne eintragen. Zum Organisieren von Gemeinschaftsfahrten gibt es auch einen Abschnitt.
  • Abbau/Aufräumen: Helfende Hände beim Aufräumen und Abbau sind gerne gesehen.
  • Bei Fragen an info@freifunk-stuttgart.de wenden.

Ordentliche Mitgliederversammlung des Freifunk Stuttgart e.V. am 30.04.2016

Am 30. April 2016 findet im shackspace im Rahmen des Freifunktags die jährliche ordentliche Mitgliederversammlung des Freifunk Stuttgart e.V. statt. Der voraussichtliche Zeitplan der Versammlung sieht folgendermaßen aus:

09:00 Akkreditierung
09:30 Beginn der Mitgliederversammlung
11:30 Ende der Mitgliederversammlung

Die vorläufige Tagesordnung lautet:

TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Feststellung ordnungsgemäße Einberufung, Beschlussfähigkeit, TO
TOP 3: Wahl der Versammlungsämter
TOP 4: Tätigkeitsberichte Vorstand und Kassenprüfer, Entlastung
TOP 5: Neuwahlen
TOP 6: Satzungsänderungen
TOP 7: Sonstiges

Im Rahmen der Mitgliederversammlung soll über Satzungsänderungsanträge abgestimmt werden (vorläufiger TOP 6). Die Satzungsänderungsanträge wurden in den vergangenen Wochen gesammelt und sind mit den offiziellen Einladungen an alle Mitglieder verschickt worden.

Es wäre toll, wenn die Vorschläge bis zur Versammlung so weit „ausdiskutiert“ wären, dass wir dann nur noch eine Abstimmung brauchen. Gelegenheit dazu wäre zum Beispiel in der misc-Mailingliste.

Treffen 09.03.2015

Bereits kommenden Montag findet um 19 Uhr das nächste Treffen im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen statt.

Zunächst wird eine Mitgliederversammlung abgehalten. Voraussichtlich wird diese gegen 20 Uhr beendet sein und es findet das reguläre Treffen statt.

Themen wären der aktuelle Stand in den Flüchtlingsheimen, Infomaterialien, Veranstaltungen die von Freifunk unterstützt werden, Vorträge, aktuelle Anfragen, und was sonst noch auf dem Herzen liegt.

Eine vorläufige Agenda ist hier zu finden.

Gerne könnt ihr dort vorab Punkte mit auf die Tagesordnung setzen.

Wir freuen uns auf zahlreiches erscheinen. Auch Interessierte sind herzlich eingeladen.

100 Nodes in 100 Tagen….

… naja fast – es hat dann doch etwas länger gedauert und doch hätte niemand gedacht, dass es so rasant an Fahrt aufnimmt. Zur Erinnerung: Am 23.09.2014 hat Leonard die erste Stuttgarter Gluon-Firmware veröffentlicht. Am 11.01.2015 wurde dann erstmals die 100er Marke geknackt, also pünktlich zur Mitgliederversammlung am 13.01.2015.
Seit dem vergangenen Wochenende scheint sich die Zahl der Onlinenodes auf über 100 Stück zu stabilisieren. Vergangenen Sonntag waren bei bestem Wetter kurzfristig sogar 108 Freifunkrouter online.

Nicht nur innerhalb der Stadtgrenzen kamen einige Standorte unter anderem in S-Vaihingen, S-Süd oder S-Ost hinzu, auch in der Region Stuttgart bekamen wir Zuwachs. Beispielsweise das Fitnessstudio thommySPORTS in Vaihingen an der Enz oder die Kneipe Hirsch in Mutlangen (Ostalbkreis). Sogar im badischen Offenburg betreibt der dortige Chaostreff Offenburg zu Testzwecken einen Knoten.
Allen neuen Knotenbetreibern ein herzliches Willkommen bei Freifunk Stuttgart. Gerne könnt ihr über die Freifunk Stuttgart Mailingliste oder bei einem Treffen Kontakt mit der Stuttgarter Community aufnehmen.

Nachdem cams21 ein Interview mit Freifunk Stuttgart geführt hat, wurde dieses heute publiziert. Außerdem hat cams21 ein aktuelles Screencast erstellt, in dem gezeigt wird wie einfach man Nodebetreiber werden kann 😉 Vielen Dank hierfür.

Ansonsten haben vergangenen Sonntag die Freifunker in Korntal etwas mit Richtfunk experimentiert – einfach mal auf der Karte Mesh aktivieren und nach Korntal zoomen. Somit gibt es „von-Haus-zu-Haus“ vernetzte Knoten nicht nur in Weissach (Kurzdistanz mit Standardroutern) und Weinstadt (Richtfunk mit Selbstbau Outdoorgehäuse), sondern auch im schönen Korntal.

Neben einem stetigen Wachstum wäre es natürlich toll, wenn wir dieses Jahr auch mehrere Freifunkrouter in Stuttgart miteinander verbinden könnten. Falls jemand geeignete Standorte kennt, um beispielsweise Halbhöhenlage und einen Innenstadt Standort zu verbinden, hat der Verein hierfür das notwendige Equipment, um bei freier Sicht mehrere Kilometer zu überbrücken. Also einfach kurz melden.

Organisatorisch muss der Verein nach der Neubesetzung des Vorstandes eíngetragen werden. Und für die kreativen Köpfe: Es werden noch Menschen gesucht, die gerne Flyer, Informaterialien und Aufkleber gestalten.

Es gibt also 2015 viel zu tun und Hilfe ist jederzeit Willkommen. Packen wir es an! 😀