Schlagwort-Archive: shackspace

Monatstreffen im shack

Morgen Abend, 14.05.18 findet unser monatliches Freifunktreffen statt.

Beginn ist um 19 Uhr im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen. U-Bahnhaltestelle ‚Im Degen‘.

Dabei wird es einen Rückblick auf das Freifunkseminar, den Flash in den Mai und die jüngst geeendete Gulaschprogrammiernacht (GPN18) in Karslruhe. Bei der GPN18 gab es ein spontanes FFBW Treffen, das doch recht produktiv war.

Außerdem die Themen, die ihr mitbringt oder noch besser, direkt ins Wiki eintragt.

Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen.

 

Flash in den Mai 2018

Der fast schon traditionelle Flash in den Mai findet am 28.04.2018 bereits zum vierten mal statt. Nachdem wir letztes Jahr bei unserer lokalen Community im Göppinger Kreismedienzentrum zu Gast waren, finden wir uns dieses Jahr wieder im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen ein.

Wie per E-Mail angekündigt, beginnt bereits um 09:00 Uhr die Akkreditierung für die ordentliche Mitgliederversammlung von Freifunk Stuttgart e.V. Hierzu sind neben den Vereinsmitgliedern auch interessierte Gäste willkommen – zumindest in den letzten Jahren hat die Versammlung stets Gäste zugelassen 😉

Läuft alles optimal wird bereits um 11:30 Pizza bestellt gefolgt von der Sessionplanung. Denn nach dem Mittagessen wird es ab 13 Uhr wieder Vorträge, Diskussionen und Workshops geben. Hierfür dürft ihr gerne wieder Themen mitbringen und in der Sessionplanung vorstellen. Beim letzten Monatstreffen gab es bereits ein paar Ideen. Falls ihr euch ganz unsicher seid, könnt ihr auch vorab auf der Mailingliste nachfragen.

Zur besseren Planung bezüglich Kaffeebeschaffung, wäre es klasse, wenn ihr euch im dudle eintragen könnt.

Wir freuen uns auf einen spannenden #FidM 2018 mit tollen Workshops und vielen Gesprächen.

PS: Router flashen vor Ort wird selbstverständlich auch möglich sein… 😉

Freifunktreffen

Kommenden Montag, 09.04.18 ist findet unser monatliches Freifunktreffen statt.

Beginn ist um 19 Uhr im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen. U-Bahnhaltestelle ‚Im Degen‘.

Themen sind unter anderem der anstehende Flash in den Mai (inklusive Mitgliederversammlung), Rückmeldungen zur Infoveranstaltung in Esslingnen und das weitere Vorgehen. Infos zum Freifunkseminar im Evangelischen Medienhaus.

Außerdem die Themen, die ihr mitbringt oder noch besser, direkt ins Wiki eintragt.

Die oben genannten Veranstaltungen finden alle noch im April statt. Wer möchte kann sich gerne aktiv miteinbringen.

Wem diese Termine zu weit in der Zukunft liegen, oder den weiten Weg nach Stuttgart scheut beziehungsweise einmal die lokale Community in der Stauferstadt kennenlernen möchte:

Morgen Abend, 04.04.18 18:30, trifft sich die Göppinger Comunity im Cafe am Kornhausplatz. Neben netten Leuten gibt es dort selbstverständlich auch Freifunk.

Narri Narro – Freifunktreffen am Fasnetsmontag (12.02.2018)

Der Kalender hat entschieden: das monatliche Freifunktreffen findet am Fasnetmedich (AKA Rosenmontag) statt.

Beginn ist um 19 Uhr im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen. U-Bahnhaltestelle ‚Im Degen‘.

Wer möchte darf verkleidet kommen, gerne auch als FreifunkerIn. Die kreativste Verkleidung (Einhorn, Super Mario, …) bekommt einen extra Packen der streng limitierten offiziellen Freifunk Stuttgart Aufkleber 😉

 

Themen sind unter anderem die Ergebnisse aus dem Austausch mit den lokalen Communities und wie wir die Kommunikation untereinander verbessern können. Auch gibt es Neuigkeiten zum zweiten Vereins-Gateway, sowie News aus Esslingen und Göppingen.

Weitere Themen können gerne miteingebracht werden. Am besten direkt ins Wiki eintragen.

Bis dahin „A glückselige Fasnet“ oder ein erholsames Wochenende ohne zu viel Narrenkontakt – je nach dem … 😛

Monatstreffen 11.12.2017

Kurze Erinnerung: Morgen findet unser Monatstreffen statt. Wie immer treffen wir uns um 19 Uhr im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen. U-Bahnhaltestelle ‚Im Degen‘.

Diesmal stehen unter anderem  die Entwicklungen der lokalen Communities im Fokus, die neu ausgerollte Firmware und wie es mit dem Umstieg auf Lede vorwärts geht. Die Auslastung der Gateways und die Anbindung einer Unterkunft in Heumaden.

Außerdem ist der anstehende 34c3 ein Thema. Auch wagen wir einen Blick auf das neue Jahr und die Planungen zum Flash in den Mai (FidM).

Wie immer sind alle Interessierten Menschen herzlich Willkommen und können Infos aus erster Hand erhalten oder bei Bedarf auch Unterstützung beim Konfigurieren von Freifunk-Hardware.

Monatstreffen 13.11.2017

Kurze Erinnerung: Der zweite Montag im Monat steht vor der Tür und das bedeutet es ist endlich wieder Community-Treffen \o/

Wie immer treffen wir uns um 19 Uhr im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen. U-Bahnhaltestelle ‚Im Degen‘.

Diesmal steht unter anderem auf der Agenda Freifunk in einem Schloss, Planungen zur FFS-Weihnachtsfeier und ein großes Thema wird auch Freifunk in Esslingen sein. Nicht nur in der Esslinger Freifunk Community tut sich sehr viel in den letzten Wochen, sondern auch die Stadt Esslingen möchte ein öffentliche WLAN anbieten. Deshalb wollen wir uns Gedanken machen, ob und wie Freifunk Stuttgart gemeinsam mit lokalen Partnern eine Lösung mit Freifunk für die Stadt erarbeiten möchte/kann oder welche Alternativen für uns denkbar sind.

Daher ein besonderer Aufruf an alle Freifunkinteressierten und lokalen Dienstleister aus Esslingen.

Unabhängig davon sind alle Interessierten Menschen herzlich Willkommen und können Infos aus erster Hand erhalten oder bei Bedarf auch Unterstützung beim Konfigurieren von Freifunk-Hardware.

Monatstreffen 10.07.2017

Am Montag 10.07.2017 findet um 19 Uhr das montaliche Freifunk-Treffen im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen statt.

Auf der Agenda sind u.a. Rückmeldung aus der Vorstandssitzung von Freifunk Stuttgart e.V., die Planungen zum diesjährigen Umsonst & Draußen Stuttgart und das anstehende FFBW::camp.

Außerdem wurde auf der Mailingliste angefragt bezüglich der Realisierung von Freifunk-Projekten lokal im Ort.

Gerne darf die Agenda im Wiki erweitert werden. Auch allgemeine Fragen rund um Freifunk können vor Ort geklärt werden und wer Hilfe beim Flashen eines Freifunk-Knotens benötigt bekommt diese.

 

Monatstreffen 12.06.2017

Am morgigen Montag  findet um 19 Uhr das montaliche Freifunk-Treffen im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen statt.

Auf der Agenda sind u.a. Rückmeldung aus der Vorstandssitzung von Freifunk Stuttgart e.V., das anstehende Freifunkseminar im Evangelischen Medienhaus oder die Planungen zum diesjährigen Umsonst & Draußen Stuttgart.

Gerne darf die Agenda im Wiki erweitert werden. Auch allgemeine Fragen rund um Freifunk können vor Ort geklärt werden und wer Hilfe beim Flashen eines Freifunk-Knotens benötigt bekommt diese.

Ansonsten noch einen sonnigen Sonntag!

Pssst… im Zwiefaltener Freibad besteht sogar neben Wasser und Sonne auch das Freifunk-Stuttgart Netz zu genießen…. 😉 😀

MESH-Vernetzungswochenende auf dem Allenspacher Hof

Dieses Wochenende fand das erste MESH-Vernetzungswochenende von Freifunk Stuttgart auf dem Allenspacher Hof der Evangelischen Jungenschaft Horte statt.
Der Hof lädt ein zum Abschalten, sich Besinnen oder in Ruhe hacken – egal ob Holz oder am Gerät 😀

Allenspacher Hof Foto mezzomix22 Lizenz cc-by-nc
Allenspacher Hof
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Freitag Abends sind so langsam alle Teilnehmer eingetrudelt und nach dem gemeinsamen Abendessen wurde in gemütlicher Runde besprochen, was man dieses Wochenende alles angehen könnte. Die Liste wurde relativ schnell sehr lang….

Candlelight-Mesh
Candlelight-Mesh
Foto: docloy Lizenz: cc-by-nc

Samstags wurde dann nach spätem Frühstück das herrliche Wetter für einen Spaziergang genutzt. Über den Götzenaltar zum Glattenfelsen und wieder zurück.

Spaziergang
Spaziergang
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Nach dieser Runde bauten wir $Hardware im Freien auf, um dort gemütlich zu basteln. Sei es ein neues Firmwareimage, am netzinternen Dienst Nodealarm, an der neuen Powerbeam Richtfunkstrecke, der Eventhardware oder beim Versuch einen Knoten halb zu bricken, um ihn danach wieder zu debricken – was man halt so Samstag nachmittags auf der schwäbischen Alb macht…

Hack am Holzstall
Hack am Holzstall
Foto: docloy Lizenz: cc-by-nc
Test der Powerbeam Strecke
Test der Powerbeam Strecke
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Da das Mittagessen im Freien recht spät war, wurde erst gegen 23 Uhr Couscous zu Abend gegessen. Das Hacken hatten wir mittlerweile nach innen verlegt, da es auf der Alb einfach immer einen Kittel kälter ist – vor allem wenn die Sonne weg ist.

In der Bauernstube aka Hackcenter wurde gemütlich bei Holzofenwärme bis in die frühen Morgenstunden gebastelt, gehackt und wild philosophiert.

Bauernstube aka Hackcenter
Bauernstube aka Hackcenter
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Am Sonntag vormittag wurde weiter an den Projekten gearbeitet, gefrühstückt und aufgeräumt. Die Zeit war mehr als kurzweilig. Trotz überschaubarer Teilnehmerzahl – oder gerade deshalb war es ein super Wochenende und schreit nach Wiederholung! Wir freuen uns schon auf den Flash in den Mai – man sieht sich dort oder sonst wo!

Z.B. Morgen Abend 19 Uhr beim Monatstreffen im shack… 😉

Weitere Unterkünfte in Stuttgart mit Freifunk versorgt

In den vergangenen Wochen wurden zwei weitere Flüchtlingsunterkünfte auf Stuttgarter Gemarkung mit Freifunk versorgt.

Jüngst eine Unterkunft in S-Wangen. Das spannende an diesem Projekt ist aus Freifunk-Sicht die Internetanbindung, da vor Ort kein Internetanschluss vorhanden ist, der genutzt werden konnte. Dank Blickkontakt zum shackspace konnte die bereits vorhandene Freifunk-Installation genutzt werden und die Unterkunft per Richtfunk angebunden werden. In der Unterkunft selbst wurde ein Outdoor-Freifunk-Knoten installiert, um den Hof und den Gemeinschaftsraum mit freiem WLAN zu versorgen.

Die zweite Unterkunft ist auf der Waldau. Erste Planungen hatten bereits während des Umsonst & Draußen 2016 stattgefunden. Im Herbst gab es dann noch Anlaufschwierigkeiten mit der Internetanbindung, welche durch Ehrenamtliche finanziert wird.

Beim Konfigurieren der Hardware gab es anfänglich Unterstützung von Freifunkern. Mittlerweile hat sich aber jemand aus dem Freundeskreis selbst so in das Thema eingefuchst, dass auch das als Paradebeispiel für „Hilfe zur Selbsthilfe“ dienen kann und somit die Freifunk-Idee gelebt wird.

Der Freundeskreis Degerloch hat auch einen etwas ausführlicheren Blogartikel verfasst.


Hinweis zum Richtfunk-Backbone:
Dieses Jahr möchte Freifunk Stuttgart gezielt den Richtfunk-Backbone in Stuttgart ausbauen. Dank shackspace gibt es bereits einen attraktiven Standort. Wer Blickkontakt Von Untertürkheim bzw. Obertürkheim auf den shackspace hat und Interesse den Backbone auszubauen und ggf. sogar Bandbreite zu teilen, kann sich gerne bei uns melden.
Darüber hinaus auch gerne, wenn ihr geeignete Dachflächen oder ähnliches habt, auf denen Richtfunkgeräte installiert werden können.