Schlagwort-Archive: Verein

Happy Birthday – Freifunk Stuttgart e.V. wird 4!

Am 18.05.2014 wurde Freifunk Stuttgart e.V. auf der No Spy Konferenz (damals noch Prismcamp) gegründet. Eine aktive Freifunk Community gab es in Stuttgart schon seit vielen Jahren. Nach der Vereinsgründung und dem technologischen Wechsel auf gluon hat Freifunk in der Region Stuttgart richtig fahrt aufgenommen. Bestand der Verein zunächst aus neun Gründungsmitgliedern gibt es heute über 60 aktive Mitglieder. Aus den rund 20 Freifunk-Knoten in Stuttgart sind es mittlerweile im Großraum Stuttgart über 1.400 Online-Knoten. Diese Zahl zeigt auch, dass vor allem auch die Stuttgarter Freifunk-Community massiv gewachsen ist. Dies zeigt sich beispielsweise bei unseren Monatstreffen im shackspace und bei unseren gemeinsamen Aktivitäten. Sei es bei unserem Flash in den Mai oder bei unseren Aktivitäten auf dem Stuttgarter Umsonst & Draußen, wo wir auch dieses Jahr wieder mit dabei sein werden und das Festival mit freiem WLAN versorgen. Durch das gemeinsame Hobby sind so auch zahlreiche neue Freundschaften entstanden und zeigt das Freifunk mehr ist, als Technikfreaks die gerne an Hardware basteln oder Fachsimpeln (das auch), aber vor allem verbindet Freifunk!

Deshalb freuen wir uns, wenn mehr Menschen sich aktiv in die Community einbringen oder gar Mitglied im Verein werden.

Übrigens steht die 7. No Spy Konferenz vor der Tür (15.-17.6.2018 im Literaturhaus Stuttgart). Vermutlich wird dort dieses Jahr zwar kein Freifunk-Verein gegründet, es werden aber trotzdem einige FreifunkerInnen vor Ort sein. Außerdem gibt es wieder ein tolles Programm und bietet viel Raum sich auszutauschen und neue Menschen kennen zu lernen, die sich auch mit den Themen Privatsphäre, Grundrechte, Überwachung oder Netzneutralität sowohl technisch als auch sozial auseinandersetzen.

Vielleicht sieht man sich dort, auf dem monatlichen Freifunk-Treffen oder sonst wo. Bis dahin vielen Dank für euer Engagement, welches das Alles überhaupt erst ermöglicht!

Flash in den Mai 2018

Der fast schon traditionelle Flash in den Mai findet am 28.04.2018 bereits zum vierten mal statt. Nachdem wir letztes Jahr bei unserer lokalen Community im Göppinger Kreismedienzentrum zu Gast waren, finden wir uns dieses Jahr wieder im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen ein.

Wie per E-Mail angekündigt, beginnt bereits um 09:00 Uhr die Akkreditierung für die ordentliche Mitgliederversammlung von Freifunk Stuttgart e.V. Hierzu sind neben den Vereinsmitgliedern auch interessierte Gäste willkommen – zumindest in den letzten Jahren hat die Versammlung stets Gäste zugelassen 😉

Läuft alles optimal wird bereits um 11:30 Pizza bestellt gefolgt von der Sessionplanung. Denn nach dem Mittagessen wird es ab 13 Uhr wieder Vorträge, Diskussionen und Workshops geben. Hierfür dürft ihr gerne wieder Themen mitbringen und in der Sessionplanung vorstellen. Beim letzten Monatstreffen gab es bereits ein paar Ideen. Falls ihr euch ganz unsicher seid, könnt ihr auch vorab auf der Mailingliste nachfragen.

Zur besseren Planung bezüglich Kaffeebeschaffung, wäre es klasse, wenn ihr euch im dudle eintragen könnt.

Wir freuen uns auf einen spannenden #FidM 2018 mit tollen Workshops und vielen Gesprächen.

PS: Router flashen vor Ort wird selbstverständlich auch möglich sein… 😉

Freifunktreffen

Kommenden Montag, 09.04.18 ist findet unser monatliches Freifunktreffen statt.

Beginn ist um 19 Uhr im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen. U-Bahnhaltestelle ‚Im Degen‘.

Themen sind unter anderem der anstehende Flash in den Mai (inklusive Mitgliederversammlung), Rückmeldungen zur Infoveranstaltung in Esslingnen und das weitere Vorgehen. Infos zum Freifunkseminar im Evangelischen Medienhaus.

Außerdem die Themen, die ihr mitbringt oder noch besser, direkt ins Wiki eintragt.

Die oben genannten Veranstaltungen finden alle noch im April statt. Wer möchte kann sich gerne aktiv miteinbringen.

Wem diese Termine zu weit in der Zukunft liegen, oder den weiten Weg nach Stuttgart scheut beziehungsweise einmal die lokale Community in der Stauferstadt kennenlernen möchte:

Morgen Abend, 04.04.18 18:30, trifft sich die Göppinger Comunity im Cafe am Kornhausplatz. Neben netten Leuten gibt es dort selbstverständlich auch Freifunk.

Digitales Ehrenamt jetzt!

Freifunk ist ein Digitales Ehrenamt – mit und durch Technik findet Wissensvermittlung sowie Aufbau eines für alle nutzbaren Dienstes statt. Freifunk ist eine gemeinschaftliche Bewegung, die einen freien, gleichberechtigt nutzbaren Netzzugang als gesellschaftlichen Grundstein sieht. Es wird kein kommerzielles Interesse verfolgt, das Mitmach-Netz wird ehrenamtlich betrieben und finanziert sich ausschließlich über Spenden. Die Vision von Freifunk ist die Verbreitung freier Netzinfrastruktur, die Demokratisierung der Kommunikationsmedien und die Förderung lokaler Sozialstrukturen.

Unterstütze uns und unterzeichne unseren Aufruf online unter: digitales-ehrenamt.jetzt

Digitales Ehrenamt jetzt! weiterlesen

Monatstreffen 12.06.2017

Am morgigen Montag  findet um 19 Uhr das montaliche Freifunk-Treffen im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen statt.

Auf der Agenda sind u.a. Rückmeldung aus der Vorstandssitzung von Freifunk Stuttgart e.V., das anstehende Freifunkseminar im Evangelischen Medienhaus oder die Planungen zum diesjährigen Umsonst & Draußen Stuttgart.

Gerne darf die Agenda im Wiki erweitert werden. Auch allgemeine Fragen rund um Freifunk können vor Ort geklärt werden und wer Hilfe beim Flashen eines Freifunk-Knotens benötigt bekommt diese.

Ansonsten noch einen sonnigen Sonntag!

Pssst… im Zwiefaltener Freibad besteht sogar neben Wasser und Sonne auch das Freifunk-Stuttgart Netz zu genießen…. 😉 😀

Rückblick Flash in den Mai 2017

Am 30.04.2017 veranstaltete Freifunk Stuttgart in Kooperation mit Radio Fips im Göppinger Kreismedienzentrum den dritten „Flash in den Mai“. Dieses Jahr zum erstem Mal in Göppingen. Neben leckerem Essen vom Grill gab es einige spannende Vorträge.

Ein herzliches Dankeschön für den super Tag geht an das Kreismedienzentrum, Radio Fips, die Organisatoren und allen Helfern.

Folien zu Vorträgen von Roland möchten wir an dieser Stelle veröffentlichen:

Ein Mitschnitt von der Livesendung beim freien Radio Göppingen Fips ist bei unseren Freunden von Freifunk Göppingen zu finden: https://goeppingen.freifunk-stuttgart.de/2017/05/07/flash-in-den-mai-sondersendung-bei-radio-fips/


Am Vormittag hat der Verein Freifunk Stuttgart e.V. seine Mitgliederversammlung abgehalten. Einer der zentralen Tagesordnungspunkte war der Rückblick auf das vergangene Jahr, welches mit vielen Veranstaltungen mit unter anderem im Ev. MedienhausUmsonst & Draußen und Barcamp Stuttgart, bei dem Freifunk inhaltlich vertreten war. Des weiteren wurde im Rahmen dieser Mitgliederversammlung ein neuer Vereinsvorstand gewählt. Neuer Vereinsvorsitzender ist Philippe Käufer. Außerdem ist Bruno Baumgart-Hageneder neu im Vorstand.

Der neue Vereinsvorstand des Freifunks Stuttgart. Von links: Adrian Reyer, Christoph Altrock, Philippe Käufer, Bruno Baumgart-Hageneder, Thomas Renger. Foto: David Stellmacher

Einen von David Stellmacher verfasster Zeitungsartikel ist hier zu finden: http://www.swp.de/goeppingen/lokales/goeppingen/freies-w-lan_-_freifunker_-zieht-positive-bilanz-14910127.html

 

MESH-Vernetzungswochenende auf dem Allenspacher Hof

Dieses Wochenende fand das erste MESH-Vernetzungswochenende von Freifunk Stuttgart auf dem Allenspacher Hof der Evangelischen Jungenschaft Horte statt.
Der Hof lädt ein zum Abschalten, sich Besinnen oder in Ruhe hacken – egal ob Holz oder am Gerät 😀

Allenspacher Hof Foto mezzomix22 Lizenz cc-by-nc
Allenspacher Hof
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Freitag Abends sind so langsam alle Teilnehmer eingetrudelt und nach dem gemeinsamen Abendessen wurde in gemütlicher Runde besprochen, was man dieses Wochenende alles angehen könnte. Die Liste wurde relativ schnell sehr lang….

Candlelight-Mesh
Candlelight-Mesh
Foto: docloy Lizenz: cc-by-nc

Samstags wurde dann nach spätem Frühstück das herrliche Wetter für einen Spaziergang genutzt. Über den Götzenaltar zum Glattenfelsen und wieder zurück.

Spaziergang
Spaziergang
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Nach dieser Runde bauten wir $Hardware im Freien auf, um dort gemütlich zu basteln. Sei es ein neues Firmwareimage, am netzinternen Dienst Nodealarm, an der neuen Powerbeam Richtfunkstrecke, der Eventhardware oder beim Versuch einen Knoten halb zu bricken, um ihn danach wieder zu debricken – was man halt so Samstag nachmittags auf der schwäbischen Alb macht…

Hack am Holzstall
Hack am Holzstall
Foto: docloy Lizenz: cc-by-nc
Test der Powerbeam Strecke
Test der Powerbeam Strecke
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Da das Mittagessen im Freien recht spät war, wurde erst gegen 23 Uhr Couscous zu Abend gegessen. Das Hacken hatten wir mittlerweile nach innen verlegt, da es auf der Alb einfach immer einen Kittel kälter ist – vor allem wenn die Sonne weg ist.

In der Bauernstube aka Hackcenter wurde gemütlich bei Holzofenwärme bis in die frühen Morgenstunden gebastelt, gehackt und wild philosophiert.

Bauernstube aka Hackcenter
Bauernstube aka Hackcenter
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Am Sonntag vormittag wurde weiter an den Projekten gearbeitet, gefrühstückt und aufgeräumt. Die Zeit war mehr als kurzweilig. Trotz überschaubarer Teilnehmerzahl – oder gerade deshalb war es ein super Wochenende und schreit nach Wiederholung! Wir freuen uns schon auf den Flash in den Mai – man sieht sich dort oder sonst wo!

Z.B. Morgen Abend 19 Uhr beim Monatstreffen im shack… 😉

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Freifunk Stuttgart e.V. am 30.04.2017

Hallo Freifunk Stuttgart,

Am 30. April 2017 findet wieder der schon traditionelle Flash in den Mai statt.

Und wie auch letztes Jahr verbinden wir die Veranstaltung mit der ordentlichen Mitgliederversammlung des Freifunk Stuttgart e.V..

Der Ort ist dieses Jahr allerdings nicht der shackspace sondern das Kreismedienzentrum Göppingen.

Der Zeitplan sieht folgendermaßen aus:

09:30 Akkreditierung
10:00 Beginn der Mitgliederversammlung
12:00 Ende der Mitgliederversammlung
(13:00 Flash in den Mai)

Und die vorläufige Tagesordnung lautet:

TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Feststellung ordnungsgemäße Einberufung, Beschlussfähigkeit, Tagesordnung
TOP 3: Wahl der Versammlungsämter
TOP 4: Tätigkeitsberichte von Vorstand und Kassenprüfer, Entlastung
TOP 5: Neuwahlen
TOP 6: Anträge
TOP 7: Sonstiges

Wer noch nicht Mitglied ist aber trotzdem mitbestimmen möchte, hat bis zur
Versammlung noch die Gelegenheit, dem Verein beizutreten 😉

Das entsprechende Formular findet Ihr hier.

Hier ist die Adresse des Veranstaltungsorts:

Kreismedienzentrum Göppingen
Eberhardstrasse 22
73033 Göppingen

Und auf ihrer Webseite haben sie auch eine Karte.

Bis dahin…

Der Vorstand

Erstes vereinseigenes Gateway \o/

Im Dezember haben die Mitglieder bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung (AMV) mehrheitlich dafür gestimmt, dass der Verein die Gemeinnützigkeit nicht weiter anstrebt, wenn dafür Teile der Vereinsziele nicht mehr verfolgt werden können. Eine Intention bei der Gründung von Freifunk Stuttgart e.V. im Jahr 2014 war neben der Unterstützung freier Netzwerke auch der Betrieb solcher. Nach Auffassung des Finanzamts Stuttgart ist dieses Ziel nicht mit einer angestrebten Gemeinnützigkeit vereinbar.

Nach dem Votum auf der AMV wurde bei den folgenden Monatstreffen besprochen, wie der Betrieb eines vereinseigenen Gateways gestaltet werden könnte.

Mitte Februar hat der Vorstand einen leistungsfähigen Rootserver gemietet, welcher von bestehenden Gateway-Admins, welche auch Vereinsmitglieder sind, betrieben wird. Das Gateway steht physikalisch in Nürnberg.

Dieses Gateway wird in den nächsten Tagen aufgesetzt und konfiguriert. Sobald das Gateway den regulären Betrieb aufnimmt, wird es hier eine kurze Info geben.

Bei dem Gigabit-angebundenen Server sind 30 TB Traffic pro Monat inklusive. Jedes weitere TB kostet dann 1,39 EUR. Bei Vollauslastung könnten das zusätzlich bis zu 250 TB Traffic werden.

Da dies mit immensen Kosten verbunden ist, wäre es super, wenn ihr Freifunk Stuttgart e.V. unterstützt und am besten Mitglied werdet oder dem Verein Geld spendet – auch wenn diese Spenden nicht steuerlich absetzbar ist:

Kontoinhaber: Freifunk Stuttgart e.V.
IBAN: DE48600901000423253000
BIC: VOBADESS
Bank: Volksbank Stuttgart eG

Dank dieses leistungsfähigen Gateways sollte die Gesamtperformance im Freifunk-Stuttgart-Netz deutlich besser werden und die bestehenden Gateways entlastet. Wir hoffen, so dem immensen Wachstum gerecht zu werden.

Unabhängig davon werden die Gateway-Admins auch weiterhin ihre privat finanzierten Gateways ehrenamtlich weiter betreiben. Dies soll auch künftig so bleiben, damit die Stuttgarter Freifunk-Community nicht nur von vereinseigenen Gateways abhängt, sondern die Strukturen nach wie vor dezentral bleiben.

Nachtrag bezüglich Gemeinnützigkeit: Selbstverständlich hoffen wir, dass die Bundesratsinitiative der Länder NRW und Thüringen zur Änderung der Abgabenordnung dahingehend, dass Freifunk-Initiativen durch ihr handeln per se gemeinnützig sind, erfolg hat. Denn dadurch könnte auch Freifunk Stuttgart e.V. leichter Spenden generieren, um unter anderem das Gateway finanzieren. Deshalb hoffen wir, dass die grün-schwarze Landesregierung dem Antrag zustimmen wird.

Frohe Weihnachten und ein kleiner Rückblick

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, viele Menschen freuen sich auf die besinnlichen Festtage sowie den Jahreswechsel. Auch wir möchten uns auf diesem Wege bei euch für die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden bedanken. Ob beim Installieren von Routern, in der Wissensvermittlung, im Hintergrund für die mittlerweile sehr komplexe Technik, bei der Öffentlichkeitsarbeit, oder als unterstützendes Community-Mitglied.

Wir wünschen euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017!

Bevor es zum Jahreswechsel kommt, möchten wir hier ein kleinen Rückblick auf das geben, was wir dieses Jahr alles geleistet haben:

Was wir tolles schaffen bzw. bereits geschafft haben lässt sich nicht im Entferntesten durch diese Auflistung Abbilden. Im Vergangenen Jahr haben wir über Freifunk viele tolle neue Leute kennen gelernt und durften viele schöne Momente erleben. In diesem Sinne – Freifunk verbindet, auch und vor allem  im Zwischenmenschlichen.