Schlagwort-Archive: Community

Happy Birthday – Freifunk Stuttgart e.V. wird 4!

Am 18.05.2014 wurde Freifunk Stuttgart e.V. auf der No Spy Konferenz (damals noch Prismcamp) gegründet. Eine aktive Freifunk Community gab es in Stuttgart schon seit vielen Jahren. Nach der Vereinsgründung und dem technologischen Wechsel auf gluon hat Freifunk in der Region Stuttgart richtig fahrt aufgenommen. Bestand der Verein zunächst aus neun Gründungsmitgliedern gibt es heute über 60 aktive Mitglieder. Aus den rund 20 Freifunk-Knoten in Stuttgart sind es mittlerweile im Großraum Stuttgart über 1.400 Online-Knoten. Diese Zahl zeigt auch, dass vor allem auch die Stuttgarter Freifunk-Community massiv gewachsen ist. Dies zeigt sich beispielsweise bei unseren Monatstreffen im shackspace und bei unseren gemeinsamen Aktivitäten. Sei es bei unserem Flash in den Mai oder bei unseren Aktivitäten auf dem Stuttgarter Umsonst & Draußen, wo wir auch dieses Jahr wieder mit dabei sein werden und das Festival mit freiem WLAN versorgen. Durch das gemeinsame Hobby sind so auch zahlreiche neue Freundschaften entstanden und zeigt das Freifunk mehr ist, als Technikfreaks die gerne an Hardware basteln oder Fachsimpeln (das auch), aber vor allem verbindet Freifunk!

Deshalb freuen wir uns, wenn mehr Menschen sich aktiv in die Community einbringen oder gar Mitglied im Verein werden.

Übrigens steht die 7. No Spy Konferenz vor der Tür (15.-17.6.2018 im Literaturhaus Stuttgart). Vermutlich wird dort dieses Jahr zwar kein Freifunk-Verein gegründet, es werden aber trotzdem einige FreifunkerInnen vor Ort sein. Außerdem gibt es wieder ein tolles Programm und bietet viel Raum sich auszutauschen und neue Menschen kennen zu lernen, die sich auch mit den Themen Privatsphäre, Grundrechte, Überwachung oder Netzneutralität sowohl technisch als auch sozial auseinandersetzen.

Vielleicht sieht man sich dort, auf dem monatlichen Freifunk-Treffen oder sonst wo. Bis dahin vielen Dank für euer Engagement, welches das Alles überhaupt erst ermöglicht!

Narri Narro – Freifunktreffen am Fasnetsmontag (12.02.2018)

Der Kalender hat entschieden: das monatliche Freifunktreffen findet am Fasnetmedich (AKA Rosenmontag) statt.

Beginn ist um 19 Uhr im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen. U-Bahnhaltestelle ‚Im Degen‘.

Wer möchte darf verkleidet kommen, gerne auch als FreifunkerIn. Die kreativste Verkleidung (Einhorn, Super Mario, …) bekommt einen extra Packen der streng limitierten offiziellen Freifunk Stuttgart Aufkleber 😉

 

Themen sind unter anderem die Ergebnisse aus dem Austausch mit den lokalen Communities und wie wir die Kommunikation untereinander verbessern können. Auch gibt es Neuigkeiten zum zweiten Vereins-Gateway, sowie News aus Esslingen und Göppingen.

Weitere Themen können gerne miteingebracht werden. Am besten direkt ins Wiki eintragen.

Bis dahin „A glückselige Fasnet“ oder ein erholsames Wochenende ohne zu viel Narrenkontakt – je nach dem … 😛

Digitales Ehrenamt jetzt!

Freifunk ist ein Digitales Ehrenamt – mit und durch Technik findet Wissensvermittlung sowie Aufbau eines für alle nutzbaren Dienstes statt. Freifunk ist eine gemeinschaftliche Bewegung, die einen freien, gleichberechtigt nutzbaren Netzzugang als gesellschaftlichen Grundstein sieht. Es wird kein kommerzielles Interesse verfolgt, das Mitmach-Netz wird ehrenamtlich betrieben und finanziert sich ausschließlich über Spenden. Die Vision von Freifunk ist die Verbreitung freier Netzinfrastruktur, die Demokratisierung der Kommunikationsmedien und die Förderung lokaler Sozialstrukturen.

Unterstütze uns und unterzeichne unseren Aufruf online unter: digitales-ehrenamt.jetzt

Digitales Ehrenamt jetzt! weiterlesen

Treffen der Esslinger Freifunk-Community

Wer die Mailingliste verfolgt oder die monatlichen Treffen besucht, weiß dass sich in Esslingen freifunktechnisch einiges tut. So dass sich aus einigen freifunkenden Menschen eine richtige lokale Community gebiltdet hat. Bereits Ende Oktober fand ein erstes Treffen in Esslingen statt. Es gibt eine Esslinger Mailingliste. Ein eigener Webauftritt befindet sich derzeit im Aufbau.

Neben der neu geschaffenen Infrastruktur sind auch einige neue Freifunk-Knoten ans Netz gegangen und in der Esslinger City funkt man frei:

Freifunk-Knoten in Esslingen
Freifunk-Knoten in Esslingen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Wer Lust und Zeit hat die Esslinger Freifunk Community persönlich kennen zu lernen ist herzlich eingeladen zum nächsten Treffen:

Ort: Cafe Uferlos – im Maille-Park, Esslingen

Zeit: Mi 29.11.2017 um 19:00 Uhr

Selbstverständlich gibt es dort auch Freifunk. Themen sind unter anderem Freifunk bei einer größeren Veranstaltung im Dezember, das geplante städtische WLAN, sowie eure Fragen und Anregungen.

Monatstreffen 14.08.2017

Am Montag 14.08.2017 findet um 19 Uhr das monatliche Freifunk-Treffen im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen statt.

Dieses mal werden wir das Treffen etwas anders als sonst gestalten. Wir werden zunächst Projektideen sammeln und die Möglichkeit bieten interessierte Freifunker daran teilhaben zu lassen. Jene die diesen Montag nicht können, steht die Mitarbeit in den Projektgruppen in der Zukunft natürlich auch offen.  Monatstreffen 14.08.2017 weiterlesen

MESH-Vernetzungswochenende auf dem Allenspacher Hof

Dieses Wochenende fand das erste MESH-Vernetzungswochenende von Freifunk Stuttgart auf dem Allenspacher Hof der Evangelischen Jungenschaft Horte statt.
Der Hof lädt ein zum Abschalten, sich Besinnen oder in Ruhe hacken – egal ob Holz oder am Gerät 😀

Allenspacher Hof Foto mezzomix22 Lizenz cc-by-nc
Allenspacher Hof
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Freitag Abends sind so langsam alle Teilnehmer eingetrudelt und nach dem gemeinsamen Abendessen wurde in gemütlicher Runde besprochen, was man dieses Wochenende alles angehen könnte. Die Liste wurde relativ schnell sehr lang….

Candlelight-Mesh
Candlelight-Mesh
Foto: docloy Lizenz: cc-by-nc

Samstags wurde dann nach spätem Frühstück das herrliche Wetter für einen Spaziergang genutzt. Über den Götzenaltar zum Glattenfelsen und wieder zurück.

Spaziergang
Spaziergang
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Nach dieser Runde bauten wir $Hardware im Freien auf, um dort gemütlich zu basteln. Sei es ein neues Firmwareimage, am netzinternen Dienst Nodealarm, an der neuen Powerbeam Richtfunkstrecke, der Eventhardware oder beim Versuch einen Knoten halb zu bricken, um ihn danach wieder zu debricken – was man halt so Samstag nachmittags auf der schwäbischen Alb macht…

Hack am Holzstall
Hack am Holzstall
Foto: docloy Lizenz: cc-by-nc
Test der Powerbeam Strecke
Test der Powerbeam Strecke
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Da das Mittagessen im Freien recht spät war, wurde erst gegen 23 Uhr Couscous zu Abend gegessen. Das Hacken hatten wir mittlerweile nach innen verlegt, da es auf der Alb einfach immer einen Kittel kälter ist – vor allem wenn die Sonne weg ist.

In der Bauernstube aka Hackcenter wurde gemütlich bei Holzofenwärme bis in die frühen Morgenstunden gebastelt, gehackt und wild philosophiert.

Bauernstube aka Hackcenter
Bauernstube aka Hackcenter
Foto: mezzomix22 Lizenz: cc-by-nc

Am Sonntag vormittag wurde weiter an den Projekten gearbeitet, gefrühstückt und aufgeräumt. Die Zeit war mehr als kurzweilig. Trotz überschaubarer Teilnehmerzahl – oder gerade deshalb war es ein super Wochenende und schreit nach Wiederholung! Wir freuen uns schon auf den Flash in den Mai – man sieht sich dort oder sonst wo!

Z.B. Morgen Abend 19 Uhr beim Monatstreffen im shack… 😉

1000 Nodes in 623 Tagen

Ursprünglich war ja geplant, dass zum Freifunkseminar im Evangelischen Medienhaus die magische Marke von 1000 Freifunk-Knoten geknackt wird 😉 Allerdings waren wieder viele FreifunkerInnen sehr fleißig, so dass bereits am 07.06.2016 die 1000 Node-Grenze gerissen wurde:

Am 07.06.2016 um 19 Uhr waren erstmals mehr als 1000 Freifunk-Knoten online
Am 07.06.2016 um 19 Uhr waren erstmals mehr als 1000 Freifunk-Knoten online

Für die Statistik-Freunde bedeutet das, dass seit dem Technologiewechsel auf die Freifunk-Firmware „gluon“ am 23.09.2014 binnen 623 Tagen durchschnittlich ~1,6 Freifunk-Router/Tag online gegangen sind.

Im letzten Jahr hatten wir unser selbstgestecktes Ziel von 300 Nodes zum Kirchentag geschafft, in diesem Jahr dann 1000 Nodes zur EM.

Außerdem sind seit geraumer Zeit zu Spitzenzeiten über 3000 Endgeräte zeitgleich online. Diese Zahlen lassen einen nur staunen und drückt die Lebendigkeit unserer Freifunk-Community in Statistiken aus!

Vielen Dank an alle FreifunkerInnen, die das möglich gemacht haben und die Freifunk-Idee in Region verbreiten.

Treffen 14.03.2016

Kurzes Memo:  Morgen findet das Monatstreffen des Freifunk Stuttgart statt. Wie immer um 19 Uhr im shackspace, Ulmer Straße 255, Stuttgart Wangen.

Themen u.a. Flash in den Mai, Freifunk Baden-Württemberg Community Treffen auf der Gulaschprogrammiernacht in Karlsruhe, akuelles aus der Flüchtlingshilfe und vieles mehr. Die vorläufige Agenda ist im Wiki zu finden und darf gerne ergänzt werden.