Bereits am 11.03.2015 wurde die aktuelle Firmware ausgerollt und mehr als 150 Router haben die neue Firmware installiert.
Die größte Änderung ist, dass die fastd-VPN-Verbindung vom Router zu den Stuttgarter Gateways etwas effizienter ist.
Um von dieser Performancesteigerung zu profitieren sollten die restlichen Router aktualisiert werden. Am einfachsten, indem im Konfigurationsmodus unter dem Reiter „Expert Mode“ die „Auto Update“ Funktion für den „stable branch“ aktiviert wird. Alternativ kann auch unter „Firmware aktualisieren“ die Firmware manuell installiert werden. Dabei sollte auf alle Fälle die md5sum, welche der Freifunkrouter beim Updaten anzeigt, mit der Prüfsumme der Firmware auf der Homepage verglichen werden.

Die aktuell verwendete Firmware eures Nodes könnt ihr auch auf der Freifunk Karte unter dem Reiter „Node List“ sehen. Aktuell ist „gluon-v2014.4“.

6 thoughts to “Firmware update ausgerollt

  • Bernd

    Kann es sein, dass man SSH nicht mehr aktivieren kann? Auch wenn man ein Pw im Configmodus angibt geht kein SSH über den WAN Port. Mache ich etwas falsch?

    Antworten
    • docloy

      Hallo Bernd,
      das ist natürlich ärgerlich. Generell funktioniert es, wobei wir einen Fall hatten, bei dem der ssh-Zugriff seit dem Update nicht mehr ging. Am besten wendest du dich an die Mailingliste. Dort kann besser geklärt werden, woran dies bei Einzelfällen liegt:
      https://wiki.freifunk-stuttgart.net/mailingliste

      Antworten

Leave a comment to the_necrosis Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.